Meine Bücher


Auf dieser Seite werden meine im Laufe der Zeit veröffentlichten Bücher kurz vorgestellt.
Man kann sie hier auch direkt bei mir bestellen, falls sie nicht schon vergriffen sind. Dazu die Bilder anklicken und es geht auf eine Bestellseite. Es gelten die üblichen Bestimmungen zu Versand und Rückgaberecht. Viele Bücher wurden inzwischen preisgesenkt. 

ACHTUNG! Komfortabler ist der Shop auf der Editionsseite.

Weitere Bestellmöglichkeiten sind z.B.:


 

Der "Zauberer des Alls" oder "Robinson"-Zyklus

Zauberer des Alls
SF-Roman
Paperback, 135 Seiten
Oberlausitzer Verlag 1990
ISBN 3928492020
vergriffen

Kindle-Edition
Operation Asfaras
SF-Roman
Paperback, 176 Seiten
Edition SOLAR-X 1991/2003
ISBN 978-3-86237-625-4
8,00 Euro

Kindle-Edition
Onsitrok war einst eine blühende Welt, auf der menschenähnliche Wesen magische Kräfte beherrschten. Doch die Grausamen Zauberer aus dem All, die Vanroukh, unterwarfen sich den Planeten. Robinson, der letzte Überlebende einer in den Wirren des Krieges auf Onsitrok gestrandeten irdischen Expedition, könnte im Kampf gegen die Eroberer der Schlüssel sein - wenn er das Rätsel seiner eigenen Vergangenheit zu lösen vermag.



Auf Asfaras leben verschiedene intelligente Spezies. Die Vanroukh dominieren den Planeten und dulden nicht, daß irgendwer anders als nach ihren Vorstellungen lebt. Doch als sie auch andere Planeten annektierten, haben sie einen Fehler gemacht. Die unterdrückten Rassen beginnen aufzubegehren. Aus dem All kommt Hilfe: 
Robinson, der Mann vom Onsitrok, und seine Freunde mit ihren ungewöhnlichen Fähigkeiten.
Die Fortsetzung von "Die Zauberer des Alls", dem ersten Roman des Autors.

Der "Stronbart Har"-Zyklus
Stronbart Har
Flucht aus Combar
Fantasy-Roman
Paperback, 340 Seiten
Editia 2012
ISBN 978-3-943450-08-8
10,00 Euro
Stronbart Har
Zum letzten Tor
Fantasy-Roman
Paperback, 464 Seiten
Editia 2012
ISBN 978-3-943450-09-5
10,00 Euro
Stronbart Har
Schatten des Chaos
Fantasy-Roman
Paperback, 447 Seiten
Editia 2013
ISBN 978-3-943450-15-6
nur über Verlag bestellbar
Stronbart Har
Ramdorkan
Fantasy-Roman
Paperback, 399 Seiten
Editia 2014
ISBN 978-3-943450-16-3
nur über Verlag bestellbar
Der bis in den entlegensten Winkel Horam Schlans bekannte und berüchtigte Abenteurer Brad Vanquis kann durch die Hilfe mysteriöser Retter noch einmal dem Scharfrichter in Combar entgehen. Als Gegenleistung dafür wird jedoch von ihm verlangt, diese in den Stronbart Har zu führen, den Fluchwald, den er schon einmal durchquert und als bisher einziger Mensch auf der Welt wieder lebend verlassen hat. Brads neue Gefährten sind ein Barbarenhäuptling, eine geheimnisvolle Kriegerin und ein Schwarzer Magier. Doch auch sein Verfolger ist ein rachsüchtiger Zauberer, der ohne Skrupel seine finsteren Ziele verfolgt. Was Brad nicht ahnt: Die Zeit für ihre Reise wird knapp, denn vom rechtzeitigen Erreichen ihres Zieles im Stronbart Har hängt das Fortbestehen zweier Welten ab.




Noch immer irren Brad Vanquis und seine Gefährten durch den Stronbart Har – eine unheimliche Region, in der die Gesetze der Natur außer Kraft gesetzt sind. Unvorhergesehene Raum- und Zeitsprünge trennen die Abenteurer und auch ihre Verfolger werden durch die Verwerfungen aufgehalten. Einer nach dem anderen wird mit seiner Vergangenheit und seinen größten Ängsten konfrontiert. Begegnungen, die mitunter lebensgefährlich sind oder gar tödlich enden können.
Und noch immer ist Eile geboten: Ein Artefakt aus der Vergangenheit, das eine wichtige Bedeutung für die weitere Existenz der Welten hat, muss durch das letzte noch offene Dimensionstor an seinen rechtmäßigen Platz zurückgebracht werden.






Im Wettlauf gegen den Untergang der Welten gelang es Brad Vanquis und seinen Begleitern schließlich unter großen Verlusten, das letzte Dimensionstor im Stronbart Har zu erreichen, das hinüber auf den Planeten Horam Dorb führt. Dort angekommen, muss er ein magisches Artefakt an seinen rechtmäßigen Platz im Tempel von Ramdorkan bringen. Doch schon bald gerät der Abenteurer erneut in eine missliche Lage, lernt dadurch aber Solana kennen - eine Frau, die mehr ist, als sie zu sein vorgibt.
Wie sich bald zeigt, hat auf der Heimatwelt des Schwarzen Magiers Zach-aknum inzwischen das Volk der Yarben damit begonnen, sich den Kontinent gewaltsam anzueignen. Aber damit nicht genug: Ein fehlgeschlagenes magisches Ritual lockte aus den Tiefen unbegreiflicher Dimensionen einen Chaos-Lord an, der sich entschlossen zu haben scheint, die durch Brad und seine Freunde fast schon verhinderte Apokalypse doch noch geschehen zu lassen ...
Auf Horam Dorb, der Heimatwelt Zach-aknums, geht die Besiedlung des Kontinents durch die Yarben ungehindert weiter. Unterstützt werden die Eindringlinge dabei von der mächtigen Hexenkönigin Durna, die sich den Thron Tekladors gewaltsam aneignete.
Das Auftauchen eines Chaos-Lords zwingt die Königin jedoch zum Umdenken - und nachdem ihr auch noch ein Drache einen Auftrag erteilt, steht sie der Gruppe um Brad Vanquis auf ihrer gefährlichen Mission bei, die Statue Horams in den Tempel von Ramdorkan zu bringen und somit die Apokalypse zu verhindern.
Doch wer sind die mysteriösen Fremdweltler, die dem jungen Kaiser des Nachbarreiches beratend zur Seite stehen? Können deren fremdartige Waffen und militärisches Wissen Durna und den Abenteurern helfen, den Chaos-Lord zu vertreiben und den Weg nach Ramdorkan sicher zu machen? Oder befinden sie sich vielleicht selbst in Gefahr?
Stronbart Har
Jenseits der Dimensionen
Fantasy-Roman
Paperback, 297 Seiten
Editia 2014
ISBN 978-3-943450-17-0
nur über Verlag bestellbar
Der Chaoskrieg liegt Jahre zurück, seine Helden haben sich niedergelassen und anderen Dingen zugewandt. Frieden herrscht. Doch der Schein trügt: Der Chaos-Lord Caligo ist zwar vertrieben, aber nicht besiegt worden. Allein seine Anwesenheit in den Zwischendimensionen allein reicht aus, um die Wirklichkeit langsam verschwimmen zu lassen. Bald werden nicht nur Visionen in die Welt eindringen, sondern Wesen, die man besser nicht in seiner Heimat haben möchte.
Brad Vanquis, Micra Ansig, Zach-aknum und natürlich der Dämon Pek müssen zu Ende führen, was sie einst unfreiwillig begannen, als sie versuchten, ihre Welt zu retten. Doch die Zwischendimensionen liegen außerhalb des Universums, sie sind ein Ort, wie ihn noch nie ein Mensch betreten hat ...

Erzählungsbände

Der Ypsilon-Faktor
SF-Stories
Paperback, 170 Seiten
Edition SOLAR-X 2004
ISBN 978-3-86237-627-8
10,50 Euro

Kindle-Edition
Marsflug auf Japanisch
SF-Storys
Paperback, 145 Seiten
Projekte-Verlag Cornelius 2012
ISBN  978-3-95486-282-5
11,80 Euro

Kindle-Edition
Sämtliche Stories, die nicht ins "Zeitläufer"-Universum gehören, wurden in diesem Band zusammengefaßt. Darunter sind auch bisher unveröffentlichte oder unter Pseudonym erschienene Texte.
Diese Version des Buches wurde um einige Stories erweitert.




Neben den längeren und bisher unveröffentlichten Erzählungen "Die Transferfahrer" und "Raumschiff Qualitas" von 1981 präsentiert W. Müller jr. in diesem Buch durchweg Geschichten, die nach dem Erscheinen seines ersten Sammelbandes "Der Ypsilon-Faktor" entstanden sind. In chronologischer Reihenfolge finden sich Weltuntergangsszenarien und andere merkwürdige Begebenheiten.

Verschiedenes

Die Zeitläufer
SF-Roman
Paperback, 288 Seiten
Edition SOLAR-X 2005
ISBN 978-3-86237-626-1
10,00 Euro

Kindle-Edition
Mandragora
SF-Roman
Paperback, 464 Seiten
Edition SOLAR-X 2006
ISBN 978-3-86237-624-7
18,50 Euro

Kindle-Edition
Finsternisse und Sonnen
Phantastische Lyrik
engl. Paperback, 108 Seiten
Projekte-Verlag 2008
ISBN 978-3-86634-483-9
5,00 Euro

Kindle-Edition
Sterne und Abgründe
Erinnerungen eines SF-Fans
Hardcover, 257 Seiten, fb. Abb.
JFF 2010
ISBN 978-3-00-030179-7


vergriffen
Die Zeitläufer: Aus der fernen Vergangenheit einer alternativen Erde flüchten sie versehentlich in eine der unseren ähnliche Welt und Zeit; in eine Zeit, wie sie hätte sein können ... Und hier erwachen in einer Reihe von Kindern und Jugendlichen inzwischen mysteriöse Talente; Talente, wie sie gefährlicher kaum sein können.
Der Roman, welcher eine Schlüsselstellung in den Werken von Wilko Müller jr. einnimmt, liegt nun in einer erweiterten und überarbeiteten Fassung vor.


Was macht man, wenn man sich plötzlich in einen Drachen verwandeln kann? Wie reagiert die Welt heutzutage, wenn ein Drache gesichtet wird? Ist überhaupt Platz für solche Wesen?
Und dann sind da noch außerirdische "Dämonen" mit Appetit auf die Erde und genauso außerirdische "Elfen", die ein großes Interesse an Drachen haben.
Von verschiedenen Mächten unter Druck gesetzt, müssen der Mensch und der Drache in ihm handeln, sich für einen Weg entscheiden. Und man setzt einen Drachen einfach nicht unter Druck - nicht, wenn man überleben will.
Vor allem in den 80er und 90er Jahren schrieb der hauptsächlich durch seine Fantasy- und Science Fiction Romane bekannte Autor eine Reihe von Gedichten, die teilweise ebenfalls Themen des phantastischen Genres zum Inhalt haben. Aber auch persönliche Reflexionen, Liebe und der gelegentliche Weltschmerz kommen zu Wort. Den letzten Teil der Sammlung bilden Gedichte, die speziell für die erwähnten Romane geschrieben wurden.



Der Autor ist bisher mit Science Fiction und Fantasy an die Öffentlichkeit getreten, auch ein Lyrikbändchen war dabei. Nun hat er sich bereits im Alter Ende 40 dazu entschieden, seine Erinnerungen aufzuschreiben und sie mit privaten Fotos zu illustrieren. Wir erfahren viel über seine Kindheit und Familie in der DDR, über die Armeezeit und das Studium der Astronomie und Physik in Jena. Immer ist dabei auch sein früh erwachtes Interesse an der phantastischen Literatur im Hintergrund zu spüren.


Die Reise ins Elektrische Schloss
Phantastische Erzählung
Taschenbuch, 50 Seiten
JFF 2011
ISBN 978-3-00-034361-2
5.00 Euro
 
Into the Electric Castle
Phantastische Erzählung
Taschenbuch, 46 Seiten, in Englisch
JFF & Projekte-Verlag Cornelius 2013
ISBN 978-3-95486-234-4
5,00 Euro
(to see ordering information click image)
Arjen A. Lucassen ist der Mann hinter dem Musikprojekt „Ayreon“ und vielen anderen Unternehmungen des Prog-Rock. Seine Space Opera „Into The Electric Castle“ inspirierte den Science Fiction Autor Wilko Müller jr. zu einer Geschichte, die sich eng an die Handlung der beiden Musik-CDs und die Texte hält.

Arjen A. Lucassen is the man behind the music-project of „Ayreon“ and other prog-rock enterprises. His space opera „Into the Electric Castle“ inspired the German science fiction writer Wilko Müller jr. to a story. He stayed very close to the original action of the music and the texts of the booklet, but added thoughts and descriptions of his own.

Der "Haus"-Zyklus
Das Haus
SF-Roman
Paperback, 200 Seiten
Projekte-Verlag 2009
ISBN 978-3-86634-695-6
10,00 Euro

Kindle-Edition
Mission Nirwana
SF-Roman
Paperback, 190 Seiten
JFF 2010
ISBN 978-3-00-031614-2
10,80 Euro

Kindle-Edition
Als Robert Frankenheim zum ersten Mal vom Haus hört, weiß er noch nicht, dass er ihm damit bereits verfallen ist.
Doch die Dinge, die dort geschehen, geraten außer Kontrolle.
Inspektor Xavier beobachtet besorgt, wie immer mehr Menschen scheinbar spurlos verschwinden. Noch kann man es vertuschen, aber wenn erst die Öffentlichkeit davon erfährt, droht eine Panik.
Ist das sonderbare Haus der Schlüssel?



Eine mysteriöse Macht entführt Menschen nach Nirwana, einen Planeten, dessen Bevölkerung einer Katastrophe zum Opfer gefallen zu sein scheint. Robert Frankenheim wurde vom Haus, einem multidimensionalen Nexus mit Künstlicher Intelligenz, ausgewählt, um dem ein Ende zu machen. Doch die böse Macht ist nicht so leicht zu fassen und wird von bewaffneten Maschinen bewacht. Das letzte, was sie heraufbeschwören wollen, wäre ein interstellarer Konflikt, denn ihre Mission hat schon die Aufmerksamkeit von Kräften erregt, im Vergleich zu denen Killerroboter wie Spielzeuge aussehen.

Der "Fräulein Schmidt"-Zyklus
Fräulein Schmidt und die Maske der Mona Lisa
Phantastische Erzählung
Taschenbuch, 139 Seiten
Projekte-Verlag 2011
ISBN 978-3-86237-493-9
8,80 Euro

Kindle-Edition
Fräulein Schmidt und die Suche nach Atlantis
Phantastische Erzählung
Taschenbuch, 172 Seiten
Projekte-Verlag 2012
ISBN 978-3-86237-873-9
10,50 Euro

Kindle-Edition
Fräulein Schmidt und das Geheimnis der Pyramiden
Phantastische Erzählung
Taschenbuch, 176 Seiten
Projekte-Verlag Cornelius 2013
ISBN 978-3-95486-236-8
10,50 Euro

Kindle-Edition
Fräulein Schmidt und das Schwert des Feuerriesen
Phantastische Erzählung
Taschenbuch, 165 Seiten
Edition SOLAR-X 2014
ISBN 978-3-945713-07-5
10,50 Euro

Kindle-Edition
Der Antiquar Wichowski schätzt die Ruhe seines Ladens, den kaum jemand aufsucht. Seine Verkäuferin, Fräulein Schmidt, kann ihn nicht überreden, modernere Bücher anzubieten, um mehr Kundschaft anzulocken.
Doch eines Tages fällt ein seltsamer Zettel aus einem Buch und reißt den Antiquar in ein Abenteuer, das er sich nicht hätte träumen lassen. Es führt ihn bis ans Ende der Welt, was kein Wunder ist, denn wir schreiben das Jahr 2012!



Früher als gedacht müssen sich Fräulein Schmidt und der Antiquar Wichowski mit der nächsten Gefahr für die Welt befassen, die sie doch gerade gerettet hatten.
Ein alter Feind kehrt zurück und will offenbar nichts weniger als Cthulhu erwecken, um das Ende der Menschheit herbeizuführen. Er geht für dieses Ziel über Leichen, sogar die von Göttern!






Fräulein Schmidt und ihr Arbeitgeber, der Antiquar, müssen sich um ein neues Problem kümmern: Forschungen mit modernster Technik in der Cheopspyramide scheinen die Welt der Götter zu stören. Es ist nicht nur zu befürchten, dass einige altägyptische Götter dadurch verärgert werden, sondern auch das Eindringen anderer, sehr unfreundlicher Wesen in die Welt der Menschen.





In der Edda wurde überliefert, wie Ragnarök ablaufen sollte, wie die Götter der nordischen Mythologie ihr Ende finden würden. Doch Heimdall, der Wächter der Bifröstbrücke, fiel vor seiner Zeit dem verrückten Maya-Gott Kukulkan zum Opfer. Das Schwert Surtalogi, das den Weltenbrand entfachen sollte, ist verschwunden. Was wird nun mit der Prophezeiung?
Die Nornen wie die Asen sind ratlos und befürchten, dass jemand diese Situation ausnutzen könnte. Sie wenden sich an die Einzige, die möglicherweise einen Ausweg finden kann: Fräulein Schmidt!
Fräulein Schmidt und das Vermächtnis des Großen Jaguar
Phantastische Erzählung
Taschenbuch, 192 Seiten
Edition SOLAR-X 2014
ISBN 978-3-00-046767-7
11,00 Euro

Kindle-Edition 
Fräulein Schmidt und der Heilige Berg
Phantastische Erzählung
Taschenbuch, 199 Seiten
Edition SOLAR-X 2016
ISBN 978-3-945713-20-4
10,00 Euro



Aus dem Dunkel des Alls und der Vergangenheit gleichermaßen erhebt sich ein Schrecken, gegen den sogar die Großen Alten vom Schlage Cthulhus harmlos erscheinen.
Fräulein Schmidt reist mit einer Expedition in den Regenwald Guatemalas, um herauszufinden, was der Zauberpriester Kolem Bajlum den Nachfahren mitzuteilen versuchte. Er wusste, was auf die Menschheit zukommen würde, und er fand einen ungewöhnlichen Weg, es ihr zu sagen.
Möglicherweise steht Fräulein Schmidt nun vor ihrer größten Herausforderung.
Im Hochland des Himalaya - oder besser gesagt, darunter - rühren sich Kräfte, deren Existenz bisher nur als Mythos betrachtet wurde. Aber das dachte man ja auch von den Göttern. Einer von diesen lässt seiner Kollegin Fräulein Schmidt eine Warnung zukommen, die sie dazu bringt, sich auf ihre bisher vielleicht schwierigste Expedition zu begeben: Nach Tibet, zum Heiligen Berg Kailash, den noch nie ein Mensch bestiegen hat.






Zu den Zusammenhängen zwischen einigen meiner Bücher gibt es im Internet einen Vortrag, der 2004 gehalten wurde.